Screenshots - Datenerfassung

Daten einlesen

Die Funktion „Daten einlesen“ dient der Datenübernahme von Daten aus Downloadgeräten oder bereits vorhandenen Daten in das System. Downloadgeräte, wie die Downloadbox speichern die Daten entweder auf SD-Karten oder auf einem internen Speicher.

Unterstütze Formate sind .DDD, .DLC, .ESM und .DLC Dateien.

Bei der Datenübernahme können noch nicht vorhandene Fahrer und Fahrzeuge automatisch angelegt werden.





Nach dem Einlesen der Daten gelangen Sie automatisch zur Übersicht über die Aktivitäten des Fahrers bzw. beim Auslesen von Fahrzeugen zu der entsprechenden Maske für die Fahrzeuge. AUßerdem kann von dortaus direkt die Normenkontrolle durchgeführt werden.



Fahrerkarten einlesen

Dieser Punkt dient dem direkten Einlesen von Fahrerkarten über einen mit dem Computer verbundenen Kartenleser.
Um die Fahrerkarte auszulesen, öffnen Sie den Menüpunkt „Fahrerkarte auslesen“ und stecken die Fahrerkarte in den Kartenleser. Das Auslesen der Fahrerkarte beginnt automatisch.





Nach erfolgreichem Auslesen der Daten gelangen Sie, ebenso wie beim Einlesen von Fahrerkarten aus Dateien, zur Übersicht über die Fahreraktivitäten, der Normenkontrolle und den Details zur Fahrerkarte. Noch nicht im System erfasste Fahrer können beim auslesen der Fahrerkarte automatisch hinzugefügt werden.



Fahrzeuge einlesen

Über den Punkt „Fahrzeug auslesen“ können Sie die Tachographen Ihrer Fahrzeuge auslesen. Um Daten von Tachographen direkt auszulesen, muss der Computer über ein Lisle-Cabel direkt mit dem Tachographen verbunden werden. Alternativ funktioniert dies auch mit dem Download-Key oder einem anderen kompatiblen Gerät.




Nachdem die Daten fertig ausgelesen sind gelangen Sie, ebenso wie beim Einlesen von Fahrzeugen aus Dateien, zur Übersicht über die aktuellen Informationen. Ähnlich wie bei der Normenkontrolle der Fahrer erhalten Sie im oberen Bereich eine frei skalierbare grafische Darstellung. Diese beinhaltet neben den Fahreraktivitäten auch Ereignisse wie „Fahren ohne Fahrerkarte“ oder Störungen und Manipulationsversuche am Tachographen. Außerdem wird hier die gefahrene Geschwindigkeit angezeigt.



Tachoscheiben einlesen

Um Daten aus Tachoscheiben einzulesen, legen Sie bis zu 6 Tachoscheiben gleichzeitig in die vorgesehenen Markierungen des Tacho6 Spezialscanner und bestätigen Sie anschließend mit „Scannen“. Als Ergebnis erhalten Sie die gescannten Tachoscheiben. Die Mitte der Tachoscheibe sowie aktivitäten des Fahrers werden automatisch erkannt.




Daten aus Tachoscheiben werden bei der Normenkontrolle zusammen mit den Daten aus Fahrerkarten und digitalen Tachographen durchgängig dargestellt. So können Sie auch im Mischbetrieb der Einhaltung der EG-Verordnung optimal nachkommen.



Manuelle Erfassung

Selbstverständlich ist auch das manuelle Erfassen einer Fahrt möglich. Sollte zum Beispiel ein Tachograph ausfallen, haben Sie so die Möglichkeit, die Fahrt nachzutragen.




Belege erstellen

Erstellen Sie Belege über Urlaub, freie Tage, Krankheit, Aufenthalt auf einer Fähre, AETR Modus oder Tätigkeiten die nicht der EU-Norm unterliegen einfach und schnell. Eingetragene Belege werden bei der Planung Ihres Fahrpersonals berücksichtigt!





Unter den Auswertungen finden Sie auch eine Übersicht über alle erstellten Belege. Über die Suchfunktion können Sie die Ansicht auf einzelne Fahrer, einen Zeitraum oder den Typ des Belegs eingrenzen. Hier können Sie auch den Beleg bearbeiten und zum Beispiel den Zeitpunkt für den Urlaub ändern oder einen Urlaubstag in einen Krankheitstag abändern.
Dort können Sie auch direkt Belege wie Urlaubsbescheinigungen drucken.
Außerdem werden Belege auch im Planungsmodul angezeigt und können dort direkt eingetragen werden.